Kennzeichnung von Betriebsmitteln

Elektrische Betriebsmittel werden in Schaltplänen und in elektrischen Anlagen alphanumerisch durch Kennbuchstaben und durch Zählnummern zum Beispiel E1, Q1, oder G1 bezeichnet

Der Kennbuchstabe gibt Auskunft über die Art des Betriebsmittels.
Die Zählnummer steht nach dem Kennbuchstaben und unterscheidet gleichartige Betriebsmittel innerhalb einer Anlage.
Kennbuchstabe Hauptaufgabe, Zweck des Betriebsmittels Beispiele
A Hauptaufgabe lässt sich nicht eindeutig festlegen Schaltschrank, Sensorbildschirm, Touch-Screen
B Umwandeln einer physikalischen Größe in ein zur Weiterverarbeitung bestimmtes Signal Bewegungsmelder, Fotozelle, Fühler, Messrelai, Messwandler, Messwiderstand, Sensor, thermisches Überlastrelais, Rauchmelder
C Speichern von Energie, Informationen oder Material Festplatte, Kondensator, Pufferbatterie, RAM, ROM, Speicher
E Kühlen, Heizen, Beleuchten, Strahlen Boiler, Glühlampe, Heizung, Lampe, Laser, Mikrowellengerät
F Direktes Schützen von Personen oder Einrichtungen Leitungsschutz-Schalter (LS-Schalter), Überspannungsableiter, RCD (Fi-Schutzschalter), Sicherung
G Erzeugen von Energie, Materialfluss oder Signalen Batterie, Brennstoffzelle, Dynamo, Generator, Lüfter, Solarzelle, Ventil
K Verarbeitung von Signalen oder Informationen Binärbaustein, Frequenzfilter, Hilfsschütz, Regler, Schaltrelais, Transistor, Zeitrelais
M Bereitstellen von mechanischer Energie zu Antriebszwecken Elektromotor, Stellantrieb, Betätigungsspule
P Darstellen von Information Voltmeter, Amperemeter, Messgerät, Drucker, Klingel, Lautsprecher, LED, Uhr, Zähler
Q Schalten von Energie, Signal- und Materialfluss Leistungsschalter, Motoranlasser, Leistungstransistor, Schütz, Stromstoßschalter
R Begrenzung oder Stabilisieren von Energie-, Informations- oder Materialfluss Begrenzer, Diode, Drosselspule, Widerstand
S Umwandlung einer manuellen Betätigung in ein Signal Steuerschalter, Tastschalter, Tastatur, Wahlschalter
T Umwandeln von Energie oder Signalen unter Beibehaltung von Enegieart bzw. Informationsgehalt Antenne, Gleichrichter, Verstärker, Messumformer, Netzgerät Transformator
U Halten von Objekten in definierter Lage Isolatoren, Kabeltragevorrichtungen, Mast, Montageschiene
V Verarbeiten oder Behandeln von Materialien Abscheider, Filter, Rauchgasfilter
W Leiten oder Führen von Energie oder Signalen Bussystem, Kabel, Leiter, Lichtwellenleiter (LWL), Sammelschiene
X Verbinden von Qbjekten Klemme, Klemmleiste, Steckdose, Stecker, Verbinder
Die Buchstaben D, H, J, Y sowie Z Sind für spätere Normungen reserviert.

I und O sind wegen der Verwechslungsgefahr mit 1 und 0 nicht verwendbar!